Newsletter Signup

1955 unterzeichnete Gould einen Exklusivvertrag bei Columbia Masterworks; bis zu seinem vorzeitigen Tod 1982 blieb er dem Label treu. Seine erste Platte – mit Bachs Goldberg-Variationen – wurde zu einem überraschenden Erfolg und machte den 22-jährigen kanadischen Pianisten über Nacht berühmt: als einen der brillantesten, originellsten, charismatischsten und provokantesten Interpreten seiner Zeit. Auch sechzig Jahre später hat sein umfangreicher diskographischer Nachlass nichts von seiner Faszination verloren. Sony Classicals komplett neu gemasterte Limited Edition mit sämtlichen autorisierten Columbia-Aufnahmen auf 78 Musik CDs lässt ihn jetzt so originalgetreu erklingen wie nie zuvor. Zu Glenn Gould Remastered – The Complete Album Collection gehört ein 416-seitiges Buch mit den originalen Kommentartexten der ursprünglichen LPs (viele von Gould selbst verfasst), einem neuen Essay von Gould-Spezialist und -Biograph Kevin Bazzana, Abbildungen der originalen LP-Cover und weiterer Dokumente, umfangreiche diskographische Informationen sowie viele unbekannte Photos. Drei weitere CDs enthalten Interviews und gesprochene Kommentare von Glenn Gould. >> Hier klicken für weitere Informationen.